Audi kracht mitten in Wohnhaus! Zwei Menschen verletzt

Ellerhoop - Im Kreis Pinneberg (Schleswig-Holstein) hat es in der Nacht auf Sonntag einen spektakulären Unfall gegeben. Ein Audi krachte mitten in ein Wohnhaus - zwei Menschen wurden verletzt.

Zum Glück befand sich zum Unfallzeitpunkt niemand im Haus.
Zum Glück befand sich zum Unfallzeitpunkt niemand im Haus.  © Blaulicht-News.de

Der Unfall ereignete sich gegen 3.30 Uhr auf der Barmstedter Straße in Ellerhoop. Nach ersten Informationen hatte der Fahrer eines Audi-Sportwagens auf der L110 die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren.

Der Wagen raste durch einen Garten und krachte schließlich mit voller Wucht in die Ecke eines Wohnhauses. Teile des Gebäudes stürzten ein.

Die alarmierte Feuerwehr versorgte die zwei verletzten Insassen. Sie hatten zuvor bereits selbständig das völlig demolierte Fahrzeug verlassen können.

Die Bewohner des Hauses befanden sich zum Zeitpunkt des Unfalls im Urlaub. Nach einem Anruf der Polizei kamen sie wenig später zur Unfallstelle.

Das Technische Hilfswerk aus Elmshorn sicherte das Carport und das Haus mit Holzpfeilern ab. Ein Abschleppunternehmen konnte wenig später das Fahrzeug bergen. Ob das Haus weiterhin bewohnbar ist, ist aktuell unklar.

Nach Informationen von TAG24 fiel den Einsatzkräften beim Aufrichten des Fahrzeuges eine Flasche mit hochprozentigem Alkohol auf, die offenbar im Wagen gelegen hatte. Ob der Fahrer womöglich betrunken unterwegs war, muss nun ermittelt werden.

Die Fahrzeug-Insassen wurden mit Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht. (Symbolbild)
Die Fahrzeug-Insassen wurden mit Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht. (Symbolbild)  © DPA

Mehr zum Thema Unfall:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0