Autofahrer kracht in Lastenrad, Mutter und Kind teils schwer verletzt

Köln - In Köln-Merheim hat sich am Dienstagmorgen ein schwerer Verkehrsunfall ereignet: Eine Radlerin auf ihrem Lastenrad wurde samt Kind (23 Monate) von einem Autofahrer (78) erfasst.

Das Lastenrad wurde bei dem Unfall von dem Auto erfasst.
Das Lastenrad wurde bei dem Unfall von dem Auto erfasst.  © Miklos Laubert/bf-koeln-einsaetze.de

Der Unfall ereignete sich gegen 8 Uhr an der Kreuzung Olpener Straße und Servatiusstraße.

Der Fahrer wollte in seinem Toyota Corolla nach rechts abbiegen, so die Polizei.

Von dort kam auf dem Radweg die Frau mit ihrem Kind angefahren. Sie befand sich entgegen der vorgeschriebenen Fahrtrichtung auf der falschen Radwegseite, so die ersten Ermittlungen der Polizei.

Der Mann übersah sie offenbar beim Abbiegen und kollidierte mit dem Lastenrad.

Die Frau erlitt schwere innere Verletzungen, das Kind im Korb des Lastenrades erlitt leichte Verletzungen.

Der Unfallort musste mehrfach für kurze Zeit abgeriegelt werden, teilte die Polizei Köln mit.

Die Frau auf dem Rad und ihr Kind wurden teils schwer verletzt.
Die Frau auf dem Rad und ihr Kind wurden teils schwer verletzt.  © Miklos Laubert/bf-koeln-einsaetze.de

Titelfoto: Miklos Laubert/bf-koeln-einsaetze.de

Mehr zum Thema Köln Unfall:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0