Simson-Fahrer (17) kollidiert mit Opel: Zwei Schwerverletzte bei Unfällen im Raum Leipzig

Borna/Leipzig - Auf der Altenburger Straße in Borna kam es am späten Mittwochnachmittag zu einem Unfall. Dabei wurde ein 17-Jähriger schwer verletzt. Zudem gab es eine Schwerverletzte auf der A38.

Der Simson-Fahrer wurde ins Krankenhaus gebracht. (Symbolbild)
Der Simson-Fahrer wurde ins Krankenhaus gebracht. (Symbolbild)  © 123rf/schmidt13

Wie die Polizei mitteilte, wollte eine Opel-Fahrerin aus einem Grundstück nach links auf die Altenburger Straße abbiegen.

Dabei übersah sie jedoch 17-Jährigen, der mit seinem Moped vom Typ Simson die Straße entlang fuhr.

Es kam zur Kollision, bei der der Simson-Fahrer schwer verletzt wurde. Er wurde zur Behandlung ins Krankenhaus gebracht.

Ein weiterer Unfall ereignete sich gegen 19.45 Uhr auf der A38 in Höhe der Anschlussstelle Leipzig-Südost.

Laut Polizei war eine 34-jährige Nissan-Fahrerin an selbiger Stelle auf die Autobahn aufgefahren und sofort auf den linken Fahrstreifen gewechselt. Dabei hatte sie offenbar jedoch nicht den von hinten herannahenden Skoda beachtet.

Auch hier kam es zur Kollision, wobei die 34-Jährige schwer verletzt wurde. Der 54-jährige Skoda-Fahrer erlitt leichte Verletzungen.

© Einsatzfahrten Leipzig
© Einsatzfahrten Leipzig

Mehr zum Thema Leipzig Unfall:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0