Scheibe bei Unfall durchbohrt! Frau (19) rast mit Auto in Holzlaster und wird schwer verletzt

Lindberg - Bei einem schrecklichen Zusammenstoß mit einem stehenden Holzlaster ist eine Autofahrerin in Bayern schwer verletzt worden. Die Umstände des Unglücks werfen Fragen auf.

Die Autofahrerin ist in Niederbayern mit einem Holzlaster kollidiert. (Symbolbild)
Die Autofahrerin ist in Niederbayern mit einem Holzlaster kollidiert. (Symbolbild)  © Lukas Schulze/dpa

Die 19 Jahre alte Fahranfängerin sei am frühen Freitagmorgen gegen den zum Beladen am Straßenrand geparkten Lastwagen geprallt, teilte ein zuständiger Polizeisprecher am Vormittag mit.

Dabei habe sich ein Baumstamm durch die Windschutzscheibe in das Auto gebohrt.

Warum die junge Frau, die nach einer Erstversorgung am Ort des tragischen Unglücks von den alarmierten Rettungskräften zur weiteren Behandlung in eine Klinik gebracht wurde, von der Fahrbahn in Lindberg im bayerischen Landkreis Regen abkam, ist bislang noch gänzlich unklar.

Die Ermittlungen der Beamten zum genauen Hergang des Zwischenfalls dauern an.

Die Straße, auf der sich der folgenschwere Unfall in den Morgenstunden ereignete und die im Anschluss für den Verkehr gesperrt werden musste, sei allerdings "schneematschig" und rutschig gewesen, wie die Beamten weiter mitteilten.

Bei Lindberg in Bayern ist es zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen.
Bei Lindberg in Bayern ist es zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen.  © Screenshot/Google Maps

Titelfoto: Lukas Schulze/dpa

Mehr zum Thema Unfall:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0