Kleintransporter kracht in 40-Tonner: Autobahn gesperrt

Die Polizei musste den Abschnitt der Autobahn 45 für etwa zwei Stunden sperren. (Symbolbild)
Die Polizei musste den Abschnitt der Autobahn 45 für etwa zwei Stunden sperren. (Symbolbild)  © xcitepress/ce

Haiger – Nach einem Unfall wurde in der Nacht zum Mittwoch die Autobahn 45 bei Haiger (Lahn-Dill-Kreis) in Richtung Hanau gesperrt.

Laut Polizeiangaben stieß ein Kleintransporter auf der "Sauerlandlinie" gegen den Anhänger eines Lastwagens, kam ins Schleudern und prallte in die Mittelleitplanke.

Der 45 Jahre alter Mannn, welcher mit dem 40-Tonner zwischen den Anschlussstellen Haiger-Burbach und Dillenburg auf dem rechten Fahrstreifen unterwegs war, hörte einen lauten Schlag an seinem LKW. Dabei beobachtete er, wie der Kleintransporter neben seinem Laster in die Mittelleitplanke einschlug.

Der 52-jährige Transporterfahrer sei vermutlich beim Überholen gegen den Anhänger des 40-Tonners gefahren.

Der Fahrer zog sich Prellungen und Schnittwunden zu und ist in eine Klinik gebracht worden. Der Lastwagenfahrer blieb unverletzt, hieß es. Gegen 5 Uhr sei die Strecke wieder freigegeben worden.

Den Gesamtsachschaden schätzte die Polizei auf etwa 40.000 Euro.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0