Flammeninferno: Zwei Tote bei tragischem Lkw-Unfall

Beide Fahrzeuge brannten vollkommen aus.
Beide Fahrzeuge brannten vollkommen aus.  © Matthias Gränzdörfer

Großbrembach - Ein schrecklicher Unfall ereignete sich am Montagmorgen bei Großbrembach (Landkreis Sömmerda). Zwei Menschen starben, drei weitere wurden zum Teil schwer verletzt.

Wie die Landeseinsatzzentrale der Polizei TAG24 mitteilte, habe sich der schwere Unfall auf der L1058 zwischen Klein- und Großbrembach ereignet.

Nach ersten Informationen seien ein Pkw und ein Lkw frontal zusammen gestoßen. Der Laster, der mit Kunststoffteilen beladen war, sowie das Fahrzeug gingen sofort in Flammen auf.

Zwei Menschen starben in der Flammenhölle. Der Lkw-Fahrer wurde leicht verletzt. Bei einem Folgeunfall seien zudem zwei weitere Menschen verletzt worden. Auch mindestens ein Rettungshubschrauber war vor Ort.

Derzeit sind die Rettungskräfte noch mit einem Großaufgebot vor Ort. Die Ortsverbindung zwischen Klein- und Großbrembach bleibt voraussichtlich noch mehrere Stunden vollgesperrt.

Der jüngste Unfall mit zwei getöteten Menschen ereignete sich am 21. August in der Nähe von Sömmerda.
Der jüngste Unfall mit zwei getöteten Menschen ereignete sich am 21. August in der Nähe von Sömmerda.  © Matthias Gränzdörfer

Titelfoto: Matthias Gränzdörfer


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0