Fahrer schwer verletzt: Pkw wickelt sich um Laternenmast

Magdeburg - Auf der Strombrücke in Magdeburg ist es am Neujahrstag zu einem schweren Unfall gekommen. Ein VW Caddy war gegen einen Laternenmast geprallt. Der Fahrer erlitt dabei schwere Verletzungen.

Auf der Strombrücke in Magdeburg kam es am Neujahrstag zu einem schweren Unfall.
Auf der Strombrücke in Magdeburg kam es am Neujahrstag zu einem schweren Unfall.  © Tom Wunderlich

Nach TAG24-Informationen war der Caddy die Strombrücke in Richtung des Stadtteils Werder entlanggefahren.

Aus bisher ungeklärten Gründen geriet das Auto am Ende der Brücke ins Schleudern, geriet auf die gegenüberliegende Straßenseite und krachte dort mit der Beifahrerseite gegen einen Laternenmast.

Die komplette Fahrzeugseite wurde dabei eingedrückt. Der Fahrer erlitt schwere Verletzungen.

Bei Eintreffen der Rettungskräfte soll er bewusstlos gewesen sein. Der Mann wurde umgehend zur Behandlung in das Magdeburger Uniklinikum gebracht.

Die Polizei hat mit den Ermittlungen zur Unfallursache begonnen.

Dabei wurde die komplette rechte Fahrerseite eines VW Caddy eingedrückt.
Dabei wurde die komplette rechte Fahrerseite eines VW Caddy eingedrückt.  © Tom Wunderlich

Mehr zum Thema Polizeimeldungen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0