Mann prallt gegen Baum und verbrennt im Auto

Der Wagen verbrannte vollständig.
Der Wagen verbrannte vollständig.  © Matthias Gränzdörfer

Schloßvippach - Schreckliches Unfalldrama am Sonntagabend in Schloßvippach bei Erfurt!

Der 73-jährige Fahrer eines Fiats war auf der Landstraße zwischen Sprötau und Schloßvippach unterwegs.

Aus noch ungeklärter Ursache soll der Mann gegen einen Baum am Straßenrand gekracht sein. Das Fahrzeug des Mannes soll sofort Feuer gefangen haben.

Da der Mann offenbar durch den Unfall eingeklemmt wurde, soll er in seinem Auto verbrannt sein.

Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Die Straße musste während der Bergungsarbeiten mehrere Stunden gesperrt werden.

Der Fahrer soll noch am Unfallort verstorben sein.
Der Fahrer soll noch am Unfallort verstorben sein.  © Matthias Gränzdörfer

WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0