Mercedes kracht frontal in 40-Tonnen-Kran

Calw - Zu einem schweren Unfall kam es am Mittwochmorgen in der Nähe von Calw, bei dem zwei Menschen schwer verletzt wurden.

Der Lastwagen liegt quer auf der Straße.
Der Lastwagen liegt quer auf der Straße.  © SDMG / Dettenmeyer

Gegen 10.45 Uhr fuhr ein 48 Jahre alter Mercedes-fahrer auf der B 295 von Calw in Richtung Weil der Stadt.

Aus noch ungeklärter Ursache kam er von der Fahrbahn ab.

Der 49-jährige Kranwagen-Fahrer versuchte noch auszuweichen, konnten den Frontalzusammenstoß nicht mehr verhindern, teilt die Polizei mit.

Der 40-Tonner kippte um und der Fahrer musste von der Feuerwehr schwer verletzt geborgen werden.

Der Mercedes-Fahrer wurde ebenfalls schwer verletzt mit einem Hubschrauber in eine Klinik geflogen.

Die B295 wurde bis ca. 18 Uhr voll gesperrt, da Betriebsstoffe ausliefen. Der Verkehr wird umgeleitet.

Das Auto wurde bei dem Unfall völlig eingedrückt.
Das Auto wurde bei dem Unfall völlig eingedrückt.  © SDMG / Dettenmeyer

Titelfoto: SDMG / Dettenmeyer

Mehr zum Thema Stuttgart Unfall:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0