Betonmischer rammt BMW! Feuerwehr muss schwer verletzten Fahrer befreien

München - Beim Zusammenstoß eines Betonmischers mit einem Auto ist in München ein 60 Jahre alter Mann schwer verletzt worden.

Die Feuerwehr musste den Mann aus seinem BMW befreien.
Die Feuerwehr musste den Mann aus seinem BMW befreien.  © Einsatzfoto Berufsfeuerwehr München

Am Samstag gegen 11.15 Uhr war der Mann mit seinem 7er BMW unterwegs. Bei einem Wendemanöver kurz vor dem Frankfurter Ring passierte es: Der Betonmischer prallte gegen das Auto des 60-Jährigen.

Die Fahrzeugtüren wurden durch den heftigen Aufprall so stark verformt, dass die Feuerwehr den Mann mit hydraulischen Rettungsgeräten aus seinem Wrack befreien musste.

Der BMW-Fahrer erlitt bei dem Unfall schwere innere Verletzungen, wie die Feuerwehr mitteilte. Er wurde in eine Münchner Klinik gebracht. Der Lkw-Fahrer blieb unverletzt.

Um die genaue Unfallursache zu ermitteln, wurde die Polizei eingeschaltet.

Der BMW wurde bei dem Unfall stark verformt.
Der BMW wurde bei dem Unfall stark verformt.  © Einsatzfoto Berufsfeuerwehr München

Mehr zum Thema München Unfall:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0