Schwerer Unfall: Polizeiauto kracht auf Kreuzung in Golf

Nürnberg - Ein Polizei-Einsatzwagen ist trotz Blaulicht und Martinshorn auf einer Kreuzung in Nürnberg mit einem Auto zusammengestoßen.

Das Polizeiauto fuhr mit voller Wucht gegen einen Golf als es über eine Kreuzung in Nürnberg fuhr.
Das Polizeiauto fuhr mit voller Wucht gegen einen Golf als es über eine Kreuzung in Nürnberg fuhr.  © News5/ Schmelzer

Am Mittwochvormittag kam es in der Nürnberger Innenstadt zu einem schweren Verkehrsunfall.

Ein Polizeiauto wollte die Kreuzung Sigmundstraße und Leyherstraße überqueren, als es mit voller Wucht mit einem VW Golf zusammenstieß.

Der Golf kam durch den Aufprall von der Straße ab und wurde gegen den Zaun eines Baummarktes geschleudert.

Die Insassen des Golfs mussten von der Feuerwehr befreit werden. Beide wurde schwer verletzt und mussten in eine Spezialklinik gebracht werden.

Die Polizisten, die in dem Einsatzwagen fuhren, wurden leicht verletzt und ebenfalls in Krankenhäuser gebracht.

Nach ersten Informationen wollten die Beamte zur Südwesttangente, auf der ein Fußgänger unterwegs war.

Die Kreuzung wurde für die Unfallaufnahme weiträumig abgesperrt. Wer auf der Kreuzung Rot hatte und mit welcher Geschwindigkeit das Polizeiauto unterwegs war, wird nun ermittelt.

Ein Gutachter wurde hinzugezogen, um den genauen Ablauf des Unfalls zu klären.

Die Insassen des VW Golf wurden bei dem Unfall schwer verletzt.
Die Insassen des VW Golf wurden bei dem Unfall schwer verletzt.  © NEWS5 / Schmelzer

Mehr zum Thema Unfall:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0