Jugendlicher (17) wird nach einer Moped-Panne von Auto erfasst und stirbt

Neukirchen bei Sulzbach-Rosenberg - Ein 17-Jähriger ist nach einer Panne von einem Auto erfasst und getötet worden.

Der Jugendliche wurde mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus eingeliefert, wo er später starb. (Symbolbild)
Der Jugendliche wurde mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus eingeliefert, wo er später starb. (Symbolbild)  ©  Katarzyna Białasiewicz/ 123RF

Der Jugendliche stand zum Zeitpunkt des Unfalls nahe Neukirchen bei Sulzbach-Rosenberg (Landkreis Amberg-Sulzbach) am rechten Fahrbahnrand auf der Bundesstraße 14 neben seinem Moped, das nicht mehr fahrtauglich war.

Dort erfasste ihn ein Auto und schleuderte ihn in den rechten Straßengraben, wie die Polizei am Freitag mitteilte.

Der Jugendliche erlitt bei dem Unfall am Donnerstagabend so schwere Verletzungen, dass er kurze Zeit später im Krankenhaus starb.

Die Mutter des 17-Jährigen, die dieser zuvor wegen der Panne zu Hilfe gerufen hatte und die deshalb ebenfalls am Unfallort war, erlitt einen Schock - ebenso wie der 50 Jahre alte Autofahrer.

Der Jugendliche fuhr auf einer Bundesstraße, als sein Moped eine Panne hatte und ihn zum Anhalten zwang. (Symbolbild)
Der Jugendliche fuhr auf einer Bundesstraße, als sein Moped eine Panne hatte und ihn zum Anhalten zwang. (Symbolbild)  © Hendrik Schmidt/ZB/dpa

Titelfoto: Katarzyna Białasiewicz/ 123RF

Mehr zum Thema Unfall:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0