Wartburg in Plauen geschrottet: Sechs Verletzte

Plauen - Bei einem schweren Kreuzungsunfall in Plauen hat es am Dienstag sechs Verletzte gegeben.

Der Wartburg war mit einem Skoda kollidiert. Insgesamt gab es sechs Verletzte.
Der Wartburg war mit einem Skoda kollidiert. Insgesamt gab es sechs Verletzte.  © Ellen Liebner

Ein Wartburg und ein Skoda waren laut Polizei auf der Martin-Luther-Straße im Kreuzungsbereich zur Schenkendorfstraße zusammengestoßen.

Der Fahrer des Wartburgs wurde bei dem Unfall eingeklemmt, drei weitere Insassen wurden verletzt. Die beiden Insassen des Skoda kamen schwer verletzt ins Krankenhaus.

Die Ursache für den Unfall könnte ein Vorfahrtsfehler gewesen sein. Die Ermittlungen laufen aber noch. Der Unfallschaden konnte noch nicht beziffert werden.

Durch den Unfall kam es am Dienstagnachmittag in Richtung B92 zu Stau.

Der Fahrer des Wartburgs wurde bei dem Unfall eingeklemmt.
Der Fahrer des Wartburgs wurde bei dem Unfall eingeklemmt.  © Ellen Liebner

Titelfoto: Ellen Liebner

Mehr zum Thema Chemnitz Unfall:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0