War der Nebel schuld? Schwerer Unfall auf der S38

Pomßen - Auf der Verbindungsstraße zwischen Pomßen und Grethen (Landkreis Leipzig) kam es Montagmorgen zu einem schweren Unfall.

Auf der S38 zwischen Pomßen und Grethen kam es Montagmorgen zu einem schweren Unfall.
Auf der S38 zwischen Pomßen und Grethen kam es Montagmorgen zu einem schweren Unfall.  © Sören Müller

Der Fahrer eines VW Polo befuhr die S38 in Richtung Leipzig, als er plötzlich nach links von der Fahrbahn abkam und sich im Straßengraben überschlug.

Der Mann hatte dabei gleich zweimal Glück im Unglück: Zum einen, weil auf der viel befahrenen Straße kein Gegenverkehr unterwegs war. Darüber hinaus blieb er unverletzt.

TAG24 erfuhr von Einsatzkräften vor Ort, dass Sichtbehinderungen durch Nebel Grund für den Unfall gewesen sein könnten und der Fahrer möglicherweise dadurch die Orientierung verlor.

Die Polizei ermittelt nun in diesem Zusammenhang.

Grund für den Unfall könnten Sichtbehinderungen durch Nebel gewesen sein.
Grund für den Unfall könnten Sichtbehinderungen durch Nebel gewesen sein.  © Sören Müller

Mehr zum Thema Leipzig Unfall:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0