Fahrer von Porsche Carrera verliert Kontrolle und prallt gegen Steinblöcke

Stuttgart - Im Stuttgarter Stadtbezirk Feuerbach kam es am Samstagmittag zu einem Unfall.

Die Polizei bei der Unfallaufnahme.
Die Polizei bei der Unfallaufnahme.  © Andreas Rosar/Fotoagentur Stuttgart

Offenbar überkamen einen 61-jährigen Porsche-Fahrer gesundheitliche Probleme, weshalb er die Kontrolle über seinen Wagen verlor und von der Fahrbahn abkam.

Wie die Polizei mitteilte, geschah dies in einer Rechtskurve der Stuttgarter Straße in Richtung Salzburger Straße

Anschließend prallte der 61-jährige Mann mit seinem Porsche Carrera in mehrere Steinblöcke.

Zwei der Steine wurden anschließend in einen geparkten Renault Twingo geschleudert.

Der Porsche prallte von den Steinblöcken weiter in eine Verkehrsinsel, bevor er gegen einen Gartenzaun geschleudert wurde und dort zum stehen kam.

Die Rettungskräfte brachten den 61-Jährigen anschließend ins Krankenhaus.

Der Sachschaden beläuft sich über 140.000 Euro.

Der Sachschaden nach dem Unfall beläuft sich auf 140.000 Euro.
Der Sachschaden nach dem Unfall beläuft sich auf 140.000 Euro.  © Andreas Rosar/Fotoagentur Stuttgart

Titelfoto: Andreas Rosar/Fotoagentur Stuttgart

Mehr zum Thema Stuttgart Unfall:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0