Heftiger Crash: Zwei Frauen und ein Kleinkind im Krankenhaus

Potsdam - Schwerer Unfall auf der L20 bei Groß Glienicke! Ein Opel ist am Dienstagmorgen auf einen Hyundai aufgefahren - dabei sollen zwei Fahrerinnen und ein Kleinkind verletzt worden sein.

Bei einem Autounfall auf der L20 bei Groß Glienicke wurden drei Personen verletzt.
Bei einem Autounfall auf der L20 bei Groß Glienicke wurden drei Personen verletzt.  © Julian Stähle

Ersten Informationen zufolge waren die Verletzungen so schwer, dass alle drei mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht werden mussten.

Möglicherweise hatte die Opel-Fahrerin das abbiegende Auto der jungen Mutter übersehen und war mit rund 60 km/h ungebremst in das Heck gekracht.

Die Feuerwehr war im Einsatz, um die auslaufenden Betriebsstoffe zu binden.

Ein Opel war in das Heck eines Hyundais gekracht.
Ein Opel war in das Heck eines Hyundais gekracht.  © Julian Stähle

Mehr zum Thema Unfall:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0