Lkw kippt in Kurve um und kracht mit voller Wucht in Baum

Potsdam - Glück im Unglück hatte ein Lkw-Fahrer am Montagmorgen in Potsdam. Gegen 6.30 Uhr verlor der Mann in einer Linkskurve die Kontrolle, der Laster kippte auf die Seite und krachte mit voller Wucht gegen einen Baum und eine Laterne.

Ein Lkw ist in Potsdam in einer Kurve umgekippt und gegen einen Baum geknallt.
Ein Lkw ist in Potsdam in einer Kurve umgekippt und gegen einen Baum geknallt.  © Julian Stähle

Der mit Sperr- und Hausmüll beladene Lkw war zum Unfallzeitpunkt in der Potsdamer Innenstadt unterwegs und wollte aus der Breiten Straße auf die Zeppelinstraße in Richtung Werder abbiegen.

Ersten Informationen zufolge soll der Fahrer erst im Fahrerhaus eingeschlossen, jedoch nicht eingeklemmt worden sein. Die alarmierte Berufsfeuerwehr konnte ihn glücklicherweise unverletzt aus dem komplett zerstörten Führerhaus befreien.

Feuerwehrleute sicherten die Einsatzstelle ab und stellten den Brandschutz sicher. Außerdem musste der Kreuzungsbereich vorübergehend voll gesperrt werden. Wie genau es zu dem Unfall kommen konnte, ist noch unklar.

Der Fahrer musste aus dem Führerhaus befreit werden.
Der Fahrer musste aus dem Führerhaus befreit werden.  © Julian Stähle

Titelfoto: Julian Stähle

Mehr zum Thema Unfall:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0