Vier Verletzte bei heftigem Frontal-Crash auf Bundesstraße

Rochlitz - Bei Rochlitz hat es am Samstag einen Unfall mit vier Verletzten gegeben.

Ein Verletzter wurde mit einem Rettunsghubschrauber ins Krankenhaus gebracht werden.
Ein Verletzter wurde mit einem Rettunsghubschrauber ins Krankenhaus gebracht werden.  © Mario Hösel

Der schwere Crash passierte auf der B107 zwischen Rochlitz und Wiederau. In einer langgezogenen Kurve waren ein Chevrolet und ein VW frontal zusammengestoßen. Der Aufprall war so heftig, dass eines der Fahrzeuge in den Straßengraben geschleudert wurde.

Der Chevrolet-Fahrer wurde in seinem Auto eingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden. Er wurde dann mit einem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus gebracht.

Auch die drei Insassen im VW wurden verletzt.

Die B107 musste für die Unfallaufnahme und die Bergung voll gesperrt werden.

Bei dem schweren Unfall wurden vier Personen verletzt.
Bei dem schweren Unfall wurden vier Personen verletzt.  © Mario Hösel

Titelfoto: Mario Hösel

Mehr zum Thema Chemnitz Unfall:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0