Auto kracht gegen Traktor: Beifahrerin muss schwer verletzt ins Krankenhaus geflogen werden

Rosenthal-Bielatal - Heftiger Crash in der Sächsischen Schweiz! Am Morgen krachten ein Traktor und ein Auto zusammen, dabei wurde eine Frau schwer verletzt.

Der Dacia wurde an der Frontscheibe stark beschädigt.
Der Dacia wurde an der Frontscheibe stark beschädigt.  © Marko Förster

Ein 79-Jähriger war laut TAG24-Informationen mit seinem Dacia in Rosenthal auf der Königsteiner Straße bergauf Richtung Kirche unterwegs. Gegen 11.10 Uhr kollidierte das Auto dann auf Höhe der Zufahrt "Am Poststeig" mit einem Traktor Belarus.

Der Dacia geriet mit der Beifahrerseite gegen den Frontlader. Dabei wurde nicht nur die Frontscheibe zerstört, sondern auch die Beifahrertür und das Dach des Fahrzeugs stark beschädigt.

Auch der Trecker bekam etwas ab: Er wurde am Hublader beschädigt.

Dresden: Suchaktion in Dresden-Zschieren: Leiche aus Kiessee identifiziert
Dresden Feuerwehreinsatz Suchaktion in Dresden-Zschieren: Leiche aus Kiessee identifiziert

Die Feuerwehren aus Rosenthal-Bielatal und Königsstein eilten zur Unglücksstelle. Dort befreiten sie die Beifahrerin des 79-Jährigen.

Wie eine Sprecherin der Dresdner Polizei bestätigt, wurde die Frau (75) schwer verletzt und mit einem Rettungshubschrauber in eine Dresdner Klinik geflogen.

Sowohl der 19-jährige Traktor-Lenker wie auch der Daciafahrer blieben verschont.

Die Polizei hat die Ermittlungen zur Unfallursache aufgenommen.

Bis etwa 14 Uhr musste die Straße gesperrt werden.

Mit diesem Trecker kam es zu einem Unfall.
Mit diesem Trecker kam es zu einem Unfall.  © Marko Förster
Auch das Dach und die Beifahrertür wurden bei dem Crash eingedrückt.
Auch das Dach und die Beifahrertür wurden bei dem Crash eingedrückt.  © Marko Förster

Mehr zum Thema Dresden Unfall: