Schwerer Unfall auf der S38: Auto überschlägt sich, ein Schwerverletzter

Pöhsig - Auf der S38 ist es Sonntagmittag zu einem schweren Unfall gekommen. Ein Renault war zwischen Pöhsig und Grechwitz von der Straße abgekommen und hatte sich überschlagen.

Auf der S38 bei Pöhsig ist es Sonntagnachmittag zu einem schweren Unfall gekommen.
Auf der S38 bei Pöhsig ist es Sonntagnachmittag zu einem schweren Unfall gekommen.  © Sören Müller

Nach aktuellen Information von TAG24 war der Renault aus Pöhsig kommend in Richtung Grimma unterwegs, als er aus noch ungeklärten Gründen nach rechts von der Fahrbahn abkam, sich überschlug und auf dem Dach liegend zum Stehen kam.

Rettungsdienst, Polizei sowie die Feuerwehr Kaditzsch wurden alarmiert. Zur Unterstützung kam auch der zuständige stellvertretende Gemeindewehrleiter aus Grimma zum Einsatz. Als die Kameraden vor Ort eintraf, hatte der Rettungsdienst bereits den Fahrer des Renault befreit.

Der Mann wurde schwer verletzt und zur Behandlung per Rettungshubschrauber in eine Klinik gebracht.

Die Feuerwehrkameraden stellten den Brandschutz sicher und beseitigten auslaufende Betriebsmittel. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Unfallursache aufgenommen.

Die S38 musste während der Rettungs- und Bergungsmaßnahmen vollgesperrt werden.

Ein Pkw Renault war von der Fahrbahn abgekommen, hatte sich überschlagen und war auf dem Dach liegend zum Stehen gekommen.
Ein Pkw Renault war von der Fahrbahn abgekommen, hatte sich überschlagen und war auf dem Dach liegend zum Stehen gekommen.  © Sören Müller

Mehr zum Thema Leipzig Crime:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0