Schwerer Unfall! 17-Jähriger rast mit Motorrad in Kleinwagen

Der Kleinwagen schleuderte bei dem Unfall von der Straße.
Der Kleinwagen schleuderte bei dem Unfall von der Straße.  © Igor Pastierovic

Möschwitz - Ein schwerer Unfall ereignete sich am Sonntagabend bei Möschwitz. Drei Menschen wurden verletzt.

Wie die Polizei mitteilte, sei es gegen 19.15 Uhr auf der S297 am Ortseingang Möschwitz zu einem schweren Unfall gekommen.

Ein 17-Jähriger fuhr kurz vor dem Ortseingang Möschwitz aus noch nicht bekannter Ursache auf ein Leicht-Kfz Legier.

Der Kleinwagen kam durch den Aufprall von der Fahrbahn ab und kippte um.

Der 67-jährige Fahrer und seine Beifahrerin wurden dabei schwer verletzt. Der 17-jährige Motorradfahrer erlitt schwere Verletzungen.

Bei dem Unfall entstand Sachschaden in Höhe von 6.000 Euro. Die Straße zwischen Plauen und Möschwitz war für fast drei Stunden voll gesperrt.

Titelfoto: Igor Pastierovic


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0