Trachtenverein wird auf Heimweg von Auto übersehen: Fahrer stirbt, 6 Verletzte

Soyen - Tragödie in Oberbayern: Im Landkreis Rosenheim ist ein Kleinbus mit einem Auto kollidiert. Bei dem Unfall in der Nähe von Soyen verlor ein Mann sein Leben, sechs weitere Personen wurden verletzt.

Die Insassen des Kleinbusses wurden bei dem Unfall leicht verletzt.
Die Insassen des Kleinbusses wurden bei dem Unfall leicht verletzt.  © DPA

Wie die Polizei mitteilte, war ein Kleinbus auf der B15 unterwegs. Die sechs Insassen waren Mitglieder eines Trachtenvereins aus Niederbayern. Sie kamen am Sonntag von einem Ausflug zurück.

Ein Sprecher der Polizei sagte, dass der 49 Jahre alte Autofahrer beim Abbiegen auf die Bundesstraße wohl den Kleinbus übersehen habe - es kam zum Zusammenstoß.

Der Unfallverursacher starb noch an der Unfallstelle.

Die sechs Insassen des Kleinbusses kamen leicht verletzt in ein Krankenhaus.

Ein Gutachter soll nun die genaue Unfallursache klären.

Sechs Personen wurden in ein Krankenhaus gebracht. (Symbolbild)
Sechs Personen wurden in ein Krankenhaus gebracht. (Symbolbild)  © DPA

Titelfoto: DPA

Mehr zum Thema Unfall:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0