Nissan und Renault rasen ineinander: Vier Verletzte bei Horror-Crash 4.999
Trauer um "Star Trek"-Star: René Auberjonois mit 79 gestorben Top
Dein Horoskop: Das steht heute für Dich in den Sternen Top
Verletzte und Vermisste nach Vulkanausbruch in Touri-Paradies Neu
Gefährlicher Bulle auf der Flucht: Polizei warnt Auto- und Zugfahrer! Neu
4.999

Nissan und Renault rasen ineinander: Vier Verletzte bei Horror-Crash

Verkehrsunfall auf Staatsstraße 2056 bei Pähl im Landkreis Weilheim-Schongau in Bayern

Die Straße glich nach dem Unfall einem Trümmerfeld. Ein Nissan und ein Renault waren zuvor kollidiert, vier Menschen wurden teils äußerst schwer verletzt.

Pähl - Am späten Donnerstag ist es bei Pähl im Landkreis Weilheim-Schongau zu einem Verkehrsunfall gekommen. Zwei Autos sind kollidiert, vier Menschen wurden teils äußerst schwer verletzt.

In Bayern ist es bei Pähl zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen.
In Bayern ist es bei Pähl zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen.

Wie die Polizei erklärte, waren die zwei Fahrzeuge gegen 20 Uhr auf der Staatsstraße 2056 aus bislang noch ungeklärter Ursache zusammengestoßen.

Durch die enorme Wucht des Aufpralls wurden die Autos, bei denen es sich um einen Nissan sowie einen Renault handelt, komplett beschädigt. Vier Menschen wurden erheblich verletzt, die Retter waren mit einem Großaufgebot im Einsatz.

Die Feuerwehr musste einen Mann, der in seinem völlig demolierten Wagen eingeklemmt war, mit schweren Gerät aus selbigem befreien. Ein Hubschrauber brachte ihn in ein Krankenhaus.

Die weiteren Verletzten kamen nach einer Erstversorgung am Unfallort in Bayern mit Rettungswagen in Kliniken.

Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft wurde ein Gutachter zur Klärung des Unfallhergangs hinzugezogen. Auslöser könnte laut ersten Erkenntnissen eine Vorfahrtsmissachtung eines der Fahrzeuge gewesen sein.

Die Staatsstraße musste wegen der Rettungs- und Bergungsarbeiten mehrere Stunden komplett gesperrt werden.

Die Feuerwehr musste einen Mann aus seinem völlig demolierten Autowrack schneiden.
Die Feuerwehr musste einen Mann aus seinem völlig demolierten Autowrack schneiden.
Bei einem schweren Unfall auf der Staatsstraße 2056 in Bayern wurden mehrere Menschen verletzt.
Bei einem schweren Unfall auf der Staatsstraße 2056 in Bayern wurden mehrere Menschen verletzt.

Fotos: News5/Schmelzer

Wofür stehen die Leute denn hier Schlange? 39.307 Anzeige
Vor Darts-WM in London: Max Hopp schaut bei Jürgen Klopp vorbei Neu
Bauch aufgeschlitzt: Kater "Muffin" wurde Opfer eines Tierschänders Neu
Auf dieses Boxspringbett gibt's 70 Prozent 1.851 Anzeige
Frau wird von Auto erfasst und stirbt Neu
Madonnas Tochter organisiert wilde Sex-Orgie und nennt es Kunst Neu
Wir sind schon dabei! Wer will unser Team noch verstärken? Anzeige
Gewusst? Barbara Schöneberger überrascht mit dieser Eigenart im Alltag Neu
Alex Hindersmann als Bachelor? Das denkt der Kuppelshow-Kandidat Neu
Hier bekommen die ersten 200 Kunden einen 10 Euro-Gutschein geschenkt! 2.878 Anzeige
Zeuge aus Israel sagt gegen früheren KZ-Wachmann aus Neu
Veganerin isst einen Monat lang Fleisch: So ändert sich ihr Leben Neu
Bundeswehr-Soldat soll Kind jahrelang sexuell missbraucht haben Neu
Zum dritten Mal: Disney World nach technischem Defekt teilweise evakuiert! Neu
Gymnasium-Neubau hinkt! Schüler-Gedränge treibt Eltern auf die Barrikaden Neu
Ottfried Fischer über Wolfgang Stumph: "Er ist ein wunderbarer Kollege" Neu
Er war Bibo und Oscar in der Sesamstraße: Caroll Spinney ist tot 889
Schmutziger Wahlkampf um Präsidentenamt beim VfB: Kandidaten beziehen Stellung 1.147
Fahranfängerin rutscht von Fahrbahn: Ihre schwangere Mutti stirbt 15.928
Aljona Savchenko packt aus: So hart war der Weg zum Gold 2.863
Baby-Sensation! Angelina Heger und Sebastian Pannek werden Eltern 8.117
Er blutete aus dem Mund! Rapper Juice Wrld (†21) überraschend gestorben 6.646
Medizinischer Notfall: Heimspiel der Kölner Haie abgebrochen 1.317
Ex-"Mister Germany" Dominik Bruntner feiert mit seiner Jolina auf 3500 Metern Höhe 568
"The Voice Senior"-Kandidat Lutz (62) erleidet Herzinfarkt 8.087
Verrückte Nikoläuse! Warum sich Hunderte ins eiskalte Wasser wagen 700
Betrunkener kracht in Leitplanke und flüchtet mit weiteren Insassen 2.741
Er telefonierte noch mit seiner Frau: Familienvater nach Diskobesuch spurlos verschwunden 8.761
Tierheim denkt sich witzige Namen für diese süßen Hundewelpen aus 5.256
Gräueltat in Stuttgart: Frau wird auf offener Straße niedergestochen und stirbt 22.885 Update
Darum wird jetzt massig Alkohol ins Weltall geschossen 944
Bittere Wende im Fall Maddie McCann: Ex-Ermittler muss in den Knast 10.028
BMW-SUV senst Halteschild um, Insassen versöhnen sich in Handschellen 2.354
Kati Wilhelm im "Riverboat": Das Hobby ihrer Tochter bereitete ihr Angst! 11.980
Irre! Besoffener Waschbär torkelt über Erfurter Weihnachtsmarkt 4.306
Feuerwehrmann bei Streit getötet: Polizei nimmt sechs Tatverdächtige fest 13.339 Update
Kandidat für VfB-Präsidentschaft Claus Vogt will Cem Özdemir im Aufsichtsrat 949
Kakerlaken richten bei Fleischlieferant Millionen-Schaden an 6.812
Hund lenkt Tesla-Fahrer ab: Autopilot versagt 1.186
"Der Bachelor": Ab wann Frauen 2020 vor dem TV dahin schmelzen werden 807
Sinnvolle Weihnachtsgeschenke mit denen Du garantiert jemanden glücklich machst 2.385
Falsche Polizisten stoppen auf der A4 Transporter und machen fette Beute 11.564
"Toxicator": So viele Drogen fanden Polizisten auf dem Techno-Festival 1.104
Notfall während des Fluges von Horst Seehofer: Hubschrauber muss umkehren! 2.112
Drama in Freizeitbad: Kleines Kind ums Leben gekommen 27.338
Chaos in Kölner Buchhandlung: Mann wirft Tausende Zettel! 2.170
Elliotts tiefer Fall: So dreist wollte E.T.-Star die Polizei täuschen 1.985
Nun ist es raus! Hier zeigt Filip von "Bachelor in Paradise" seine neue Freundin 2.694
Schlager-Star Wolfgang Petry überrascht damit, welches Alltagsgerät er noch nie hatte 4.325
Darum ist Steffen Henssler ein furchtbarer Hausgast 1.113