Motorradfahrerin rutscht frontal unter Rettungswagen und wird schwer verletzt

Landkreis Bayreuth - Auf der Staatsstraße 2191 im Landkreis Bayreuth (Bayern) ist es zu zwei Unfällen gekommen. Eine Motorradfahrerin ist frontal mit einem Rettungswagen kollidiert und wurde beim Zusammenstoß schwer verletzt.

Eine Motorradfahrerin ist mit ihrer Maschine mit einem Rettungswagen kollidiert.
Eine Motorradfahrerin ist mit ihrer Maschine mit einem Rettungswagen kollidiert.  © News5/Merzbach

Die Bikerin war am Samstag mit einer Gruppe unterwegs, als sie aus bislang ungeklärter Ursache einen stehenden Krankenwagen übersah, in der Folge zunächst zu Fall kam und anschließend frontal unter das Fahrzeug rutschte. Dies berichtet NEWS5 am frühen Nachmittag.

Die Sanitäter waren zuvor zu einem Unfall auf der Strecke von Rabeneck in Richtung Waischenfeld gerufen worden, nachdem ein Motorradfahrer auf der Staatsstraße von der Fahrbahn abgekommen, gestürzt und in eine Leitplanke gerutscht war. Der leicht verletzte Mann wurde zum Zeitpunkt des zweiten Unfalls gerade im Rettungswagen versorgt.

Die Bikerin wurde beim Zusammenstoß mit dem Krankenwagen schwer verletzt. Sie musste nach einer Erstversorgung am Ort des Unfalls mit einem Hubschrauber in eine Klinik geflogen werden.

Außer der Schwerverletzten war auch ein Biker aus der Gruppe zu Fall gekommen. Er verfehlte das Fahrzeug jedoch und wurde leicht verletzt. Die Besatzung des Rettungswagens blieb unverletzt.

Auf der Staatsstraße 2191 wurde eine Motorradfahrerin bei einem Unfall schwer verletzt.
Auf der Staatsstraße 2191 wurde eine Motorradfahrerin bei einem Unfall schwer verletzt.  © News5/Merzbach

Titelfoto: News5/Merzbach

Mehr zum Thema Unfall:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0