Horror-Unfall: Auto kracht in Müllfahrzeug, Fahrer stirbt noch im Wrack

Kösching - Auf der Umgehungsstraße von Kösching im bayerischen Landkreis Eichstätt in Richtung Interpark hat sich ein Unfall ereignet. Ein Autofahrer ist bei einem Zusammenstoß mit einem Müllfahrzeug ums Leben gekommen.

Der Autofahrer hatte keine Chance, den schweren Unfall zu überleben.
Der Autofahrer hatte keine Chance, den schweren Unfall zu überleben.  © News5/Schmelzer

Wie NEWS5 berichtet, war der Autofahrer am Freitag auf der Staatsstraße 2335 unterwegs, als es zu dem folgenschweren Unfall kam.

Aufgrund der enormen Masse des Müllwagens wurde das Auto des Mannes zunächst in Richtung Leitplanke geschoben und im Anschluss zwischen eben jener und dem Müllfahrzeug eingeklemmt.

Der vordere Teil des Kleinwagens wurde extrem zusammengequetscht, es kam darüber hinaus zu einem Brand. Der Autofahrer erlitt im Zuge des Unfalls dermaßen schwere Verletzungen, dass er diesen noch im Wrack seines Wagens erlag.

Der Fahrer des Müllwagens wurde bei dem Zusammenstoß leicht verletzt.

Die Staatsstraße musste für die Rettungs- sowie Aufräumarbeiten für den Verkehr gesperrt werden. Die Retter sind mit einem Großaufgebot im Einsatz.

Ein alarmiertes Kriseninterventionsteam kümmert sich vor Ort um die Beteiligten, ein zusätzlich angeforderter Gutachter soll den Polizeibeamten dabei helfen, den genauen Unfallhergang zu rekonstruieren.

Auf der Staatsstraße 2335 in Bayern ist es zu einem schrecklichen Unfall gekommen.
Auf der Staatsstraße 2335 in Bayern ist es zu einem schrecklichen Unfall gekommen.  © News5/Schmelzer
Ein Müllfahrzeug und ein Auto sind auf der Staatsstraße 2335 in Bayern frontal kollidiert.
Ein Müllfahrzeug und ein Auto sind auf der Staatsstraße 2335 in Bayern frontal kollidiert.  © News5/Schmelzer

Titelfoto: News5/Schmelzer

Mehr zum Thema Unfall:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0