Unfall in Dresden: Straßenbahn und Auto prallen zusammen

Dresden - Am Donnerstagmorgen stieß in Dresden-Seidnitz eine Straßenbahn mit einem Auto zusammen.

Straßenbahn und Auto kollidierten am Donnerstagmorgen auf der Bodenbacher Straße.
Straßenbahn und Auto kollidierten am Donnerstagmorgen auf der Bodenbacher Straße.  © Roland Halkasch

Wie die Polizei mitteilte, war gegen 8.35 Uhr eine 65-jährige Frau mit ihrem Auto auf der Dobritzer Straße unterwegs und wollte nach links auf die Bodenbacher Straße abbiegen.

Dabei übersah die Fahrerin offenbar eine herannahende Straßenbahn. Die konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und fuhr seitlich in den grauen Golf V hinein.

Der wurde auf Höhe der linken Hintertür getroffen und ordentlich verbeult. Es entstand ein Sachschaden von circa 7000 Euro, so ein Polizeisprecher.

Dresden: Geheimsache Fernsehturm: Rathaus hat einen Betreiber gefunden
Dresden Lokal Geheimsache Fernsehturm: Rathaus hat einen Betreiber gefunden

Die 65-Jährige verletzte sich zudem bei dem Unfall. Wie schwer, ist nicht bekannt.

Ermittlungen zur Unfallursache laufen.

Zwischen 8.45 und 9.45 Uhr kam es auf den DVB-Linien 1 und 2 zu Behinderungen. Inzwischen läuft der Verkehr an dieser Stelle wieder problemlos.

Der Schaden am VW Golf ist deutlich zu sehen.
Der Schaden am VW Golf ist deutlich zu sehen.  © Roland Halkasch

Titelfoto: Roland Halkasch

Mehr zum Thema Dresden Unfall: