Schwerer Unfall: Mädchen in Stuttgart von Straßenbahn erfasst

Stuttgart - Heftiger Crash in Stuttgart! Am Mittwochmittag ist ein Mädchen mit einer Straßenbahn kollidiert.

Die Polizei im Einsatz an der Silberburgstraße/Schloßstraße.
Die Polizei im Einsatz an der Silberburgstraße/Schloßstraße.  © Simon Adomt/visualmediadesign

Wie eine Sprecherin der Polizei gegenüber TAG24 am Telefon mitteilte, war das Kind auf einem Cityroller unterwegs, als es an der Ecke Silberburgstraße/Schloßstraße wohl seitlich in eine Straßenbahn krachte.

Was die Verletzung des Mädchens angeht, könne man schon leichte Entwarnung geben.

Nach Angaben der Polizei, soll sich das Mädchen nicht "so schwer verletzt" haben.

Durch den Unfall kam es zu Einschränkungen bei den Linien U2, U29 und U34.

Update 18 Uhr: Wie die Polizei mitteilte, ist das 11-jährige Mädchen beim Überqueren des Fußgängerüberwegs mit der Stadtbahn U 31 kollidiert, die in Richtung Vogelsang fuhr und hat sich dabei glücklicherweise nur leicht verletzt.

Trotzdem wurde sie zur Untersuchung in eine Klinik gebracht.

Das Mädchen kollidierte mit ihrem Cityroller die Straßenbahn.
Das Mädchen kollidierte mit ihrem Cityroller die Straßenbahn.  © Simon Adomat/visualmediadesign

Titelfoto: Simon Adomat/visualmediadesign

Mehr zum Thema Stuttgart Unfall:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0