Motorradfahrer stirbt auf Bundesstraße

Der 26-Jährige verstarb noch an der Unfallstelle. (Symbolbild)
Der 26-Jährige verstarb noch an der Unfallstelle. (Symbolbild)  © DPA

Netzkater - Ein tragischer Unfall mit tödlichem Ausgang ereignete sich am Sonntag im Thüringer Norden. Ein Mann ließ dabei sein Leben.

Wie die Polizei am Sonntag mitteilte, hat sich am Mittag ein schwerer Unfall ereignet.

Ein 26-jähriger Motorradfahrer aus dem Salzlandkreis (Sachsen-Anhalt) sei auf der Bundesstraße 4 zwischen Netzkater und Ilfeld unterwegs gewesen.

In einer Rechtskurve sei der junge Mann mit seiner Maschine von der Bundesstraße abgekommen. Er krachte in eine Leitplanke.

Laut Polizei erlag der Mann noch an der Unfallstelle seinen schweren Verletzungen.

Es entstand ein Sachschaden von rund 2000 Euro. Die B4 war für mehrere Stunden voll gesperrt.

Titelfoto: DPA


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0