Mercedes-Fahrer überschlägt sich, befreit sich aus dem Wagen und bricht dann zusammen

Schlierbach - Spektakulärer Unfall! Am Sonntagmorgen verlor ein 34-jähriger Mercedes-Fahrer auf der B 297 in der Nähe des baden-württembergischen Schlierbachs bei Ulm die Kontrolle über seinen Mercedes.

Der Mercedes-Fahrer überschlug sich mit seinem Wagen.
Der Mercedes-Fahrer überschlug sich mit seinem Wagen.  © SDMG

So kam er gegen 4 Uhr rechts von der Straße ab, überfuhr mindestens vier Verkehrsschilder und überschlug sich.

Wie die Polizei mitteilte, konnte sich der Mann allerdings aus dem Auto befreien und wollte sich zu Fuß vom Unfallort entfernen.

Doch weit kam er nicht!

Nach nur 200 Meter brach der 34-Jährige auf einem Gehweg zusammen, wo er schwerverletzt von Passanten gefunden wurde.

Diese alarmierten den Rettungsdienst, der den Verletzten anschließend in die Klinik brachte.

Dort wurde festgestellt, dass der Mann betrunken war.

Sein Mercedes war komplett zerstört.

Den entstandenen Sachsachen schätzt die Polizei auf 10.000 Euro.

Die Polizei am Unfallort.
Die Polizei am Unfallort.  © SDMG

Titelfoto: SDMG

Mehr zum Thema Unfall:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0