Seniorin (88) verliert Kontrolle über ihren Fiat und kracht gegen Baum

Coswig - Ein böser Unfall ereignete sich am Donnerstagnachmittag auf der Spitzgrundstraße.

Die Rentnerin knallte mit ihrem Fiat frontal gegen einen Baum am Fahrbahnrand.
Die Rentnerin knallte mit ihrem Fiat frontal gegen einen Baum am Fahrbahnrand.  © Roland Halkasch

Gegen 14.30 Uhr war eine Seniorin mit ihrem PKW Fiat 500 Abarth in Richtung Weinböhla unterwegs. Kurz vor dem Forsthaus Kreyern verlor sie aus ungeklärter Ursache die Kontrolle über ihr Fahrzeug.

Der Kleinwagen kam nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum.

Die 88-Jährige zog sich leichte Verletzungen zu. Ein Rettungswagen brachte die ältere Dame ins nächstgelegene Krankenhaus.

Dresden: Hasspostings, Beschimpfungen, Gewalt: Stadt Dresden schießt gegen Corona-Leugner
Dresden Lokal Hasspostings, Beschimpfungen, Gewalt: Stadt Dresden schießt gegen Corona-Leugner

Der weiße Flitzer der Frau wurde bei dem Zusammenstoß mit dem Baum erheblich beschädigt. In der Folge drohte der Baum umzukippen.

Der Feuerwehr Coswig blieb also nichts anderes übrig, als ihn zu fällen.

Die Spitzgrundstraße war wegen des Unfalls für längere Zeit gesperrt. Aktuell ermittel die Polizei zur Unfallursache.

Der zerstörte Baum lässt erahnen, wie heftig der Aufprall gewesen sein muss.
Der zerstörte Baum lässt erahnen, wie heftig der Aufprall gewesen sein muss.  © Roland Halkasch

Mehr zum Thema Dresden Unfall: