Vorfahrt missachtet: Pkw überschlägt sich nach schwerem Kreuzungscrash

Der Wagen der Pkw-Fahrerin überschlug sich und blieb auf dem Feld liegen. Sowohl sie als auch der Transporter-Fahrer mussten schwerverletzt ins Krankenhaus gebracht werden.
Der Wagen der Pkw-Fahrerin überschlug sich und blieb auf dem Feld liegen. Sowohl sie als auch der Transporter-Fahrer mussten schwerverletzt ins Krankenhaus gebracht werden.  © TNN

Wiedemar (Zschernitz) - An einer Kreuzung bei Zschernitz nahe Delitzsch ist es am Mittwochmorgen zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen.

Als ein Transporter-Fahrer von der Mittelstraße auf die S4 abbiegen wollte, missachtete er die Vorfahrt eines Pkw.

Die Fahrerin des Ford-Pkw konnte nicht mehr rechtzeitig reagieren. Der Transporter krachte frontal in ihr Fahrzeug.

Durch die Wucht des Zusammenstoßes überschlug sich der Wagen der Frau und kam auf dem Feld zum Stehen.

Auch der Transporter wurde von der Fahrbahn geschleudert.

"Eine Person wurde schwer verletzt", sagte Pressesprecher Uwe Voigt zu TAG24. Ob es sich dabei um die Autofahrerin handelt, ist bislang nicht bekannt.

Für die Unfallaufnahme wurde die Straße komplett gesperrt.

Das Kreuz am Straßenrand beweist: Es war nicht der erste schwere Unfall an dieser Stelle.
Das Kreuz am Straßenrand beweist: Es war nicht der erste schwere Unfall an dieser Stelle.  © TNN

WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0