Streifenwagen überschlägt sich mehrfach: Fünf Verletzte

Wesseling/Köln – Schwerer Unfall am Samstagabend in Wesseling: Bei einer Einsatzfahrt mit Blaulicht ist ein Beamter (44) mit seinem Polizeiwagen im Rhein-Erft-Kreis verunglückt und hat sich dabei schwer verletzt.

Der völlig demolierte Streifenwagen musste nach dem schweren Crash abgeschleppt werden.
Der völlig demolierte Streifenwagen musste nach dem schweren Crash abgeschleppt werden.  © Thomas Kraus

Auf der Landesstraße 192 stieß der 44-Jährige am Samstagnachmittag mit seinem Fahrzeug seitlich gegen einen VW EOS und überschlug sich mehrfach, wie die Polizei mitteilte.

Sein Wagen prallte dann auf einen entgegenkommenden BMW und wurde darüber katapultiert, bevor er dann noch ein weiteres Auto touchierte und stehen blieb.

Der schwer verletzte Polizist wurde in die Kölner Uniklinik gebracht. Auch jeweils zwei Insassen des EOS (17,19) und des BMW (30,31) erlitten leichte Verletzungen und kamen in Krankenhäuser.

Die drei Unfallautos mussten abgeschleppt werden. Die L192 blieb an der Unfallstelle bis etwa 20.45 Uhr gesperrt.

Der schwere Unfall mit mehreren beteiligten Fahrzeugen ereignete sich auf der L192 in Wesseling.
Der schwere Unfall mit mehreren beteiligten Fahrzeugen ereignete sich auf der L192 in Wesseling.  © Thomas Kraus

Titelfoto: Thomas Kraus

Mehr zum Thema Köln Unfall:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0