Vermutlich auf Probefahrt: Fahrer schrottet sein Auto

Auf einer Probefahrt schrottete ein Fahrer seinen neuen VW Polo.
Auf einer Probefahrt schrottete ein Fahrer seinen neuen VW Polo.  © Frank Schmidt

Borna - Bei einem Verkehrsunfall wurde am Donnerstagabend ein Mann schwer verletzt.

Der Mann (31) befuhr die K7931 zwischen Deutzen und Neukieritzsch (Landkreis Leipzig), als er gegen 20.20 Uhr offenbar die Kontrolle über seinen Polo verlor und einen Abhang hinunter rauschte, so eine Polizeisprecherin im Gespräch mit TAG24. Weitere Fahrzeuge sollen nicht an dem Unfall beteiligt gewesen sein.

Polizei und Feuerwehr rückten an, um das Wrack zu bergen und den schwer verletzten 31-Jährigen ins Krankenhaus zu bringen. Dazu wurde die K7931 bei Borna gesperrt.

Der Unfallfahrer soll den Wagen gerade erst gekauft und damit eine Probefahrt unternommen haben.

Am Fahrzeug entstand Totalschaden.

UPDATE, 05.01., 16.15 Uhr: Offenbar kam der 31-Jährige von der Straße ab, weil er zu schnell fuhr, so die Polizei am Freitag. Bei dem Unfall wurden zirka 15 Meter Wildschutzzaun beschädigt. Der Gesamtschaden beträgt etwa 3000 Euro.

Der Fahrer und sein Wagen mussten von der Feuerwehr geborgen werden.
Der Fahrer und sein Wagen mussten von der Feuerwehr geborgen werden.  © Frank Schmidt

WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0