Autofahrer übersieht Motorrad und schert aus: 49-Jähriger stirbt!

Egestorf - Ein Motorradfahrer ist bei einem Überholmanöver auf einer Straße in der Region Hannover ums Leben gekommen.

Auf der L 401 gab es am Donnerstag einen Unfall, bei dem ein 49-jähriger Motorradfahrer ums Leben kam. (Symbolfoto)
Auf der L 401 gab es am Donnerstag einen Unfall, bei dem ein 49-jähriger Motorradfahrer ums Leben kam. (Symbolfoto)  © Boris Roessler/dpa

Der 49-Jährige habe am Donnerstagabend aus Richtung Nienstedt kommend bei Egestorf an mehreren Autos auf der L 401 vorbeiziehen wollen, teilte die Polizei mit.

Als er schon beschleunigt und das erste überholt hatte, scherte vor ihm ein Kleinwagen aus der Kolonne ebenfalls zum Überholen aus.

Der Motorradfahrer wurde durch den Zusammenprall auf die Straße geschleudert und starb trotz Reanimationsversuchen noch vor Ort.

Der 44 Jahre alte Autofahrer blieb unverletzt.

Titelfoto: Boris Roessler/dpa

Mehr zum Thema Unfall: