55-Jährige missachtet Vorfahrt: 26-jähriger Motorradfahrer stirbt noch am Unfallort

Gevelsberg – Weil ihm höchstwahrscheinlich die Vorfahrt genommen wurde, ist ein 26 Jahre alter Motorradfahrer am Dienstagabend in Gevelsberg bei Wuppertal tödlich verunglückt.

Der Notarzt konnte nur noch den Tod des jungen Mannes feststellen. (Symbolbild)
Der Notarzt konnte nur noch den Tod des jungen Mannes feststellen. (Symbolbild)  © 123rf/Joerg Huettenhoelscher

Auf der Eichholzstraße kam es laut Mitteilung der Polizei gegen 18.40 Uhr zu dem schweren Unfall.

Bisherige Ermittlungen ergaben, dass eine 55 Jahre alte Hagenerin mit ihrem VW Passat aus der Berchemallee nach links abbiegen wollte und dabei offenbar die Vorfahrt missachtet hatte.

Dabei übersah sie den von links kommenden BMW-Fahrer und es kam zu dem Zusammenstoß.

Sommerwetter in Deutschland: Neue Gewitterfront bereits im Anmarsch?
Wetter Sommerwetter in Deutschland: Neue Gewitterfront bereits im Anmarsch?

Der 26-Jährige sei laut Bericht noch am Unfallort verstorben.

Spezialisten eines Unfallaufnahmeteams haben vor Ort die Ermittlungen zu dem genauen Unfallhergang aufgenommen, diese dauern an.

Titelfoto: 123rf/Joerg Huettenhoelscher

Mehr zum Thema Unfall: