65-Jähriger kommt von der Straße ab und kracht mit Lkw auf die Seite!

Aurich - Glück im Unglück: Am Dienstagmittag ist ein 65-Jähriger mit seinem Lkw bei Aurich (Ostfriesland) verunglückt. Er blieb unverletzt.

Am Dienstag ist ein 65-Jähriger in Aurich mit seinem Lkw auf die Seite gekracht. Er blieb glücklicherweise unverletzt.
Am Dienstag ist ein 65-Jähriger in Aurich mit seinem Lkw auf die Seite gekracht. Er blieb glücklicherweise unverletzt.  © Polizeiinspektion Aurich/Wittmund

Wie die Polizei mitteilte, ereignete sich der Unfall gegen 13 Uhr auf der Straße Alte Wieke, als der Mann mit seinem Sattelzug aus Simonswolde nach Aurich unterwegs war.

Aus bislang ungeklärter Ursache kam der 65-Jährige mit dem Lkw nach rechts vor der Straße ab und geriet auf die Berme, einen Teil der Böschung.

Dort krachte der Sattelzug schließlich auf die Seite und rutschte in den Kanal - das Führerhaus blieb glücklicherweise oberhalb des Gewässers.

Crash auf B156: Mercedes-Anhänger überschlägt sich - samt Ladung!
Unfall Crash auf B156: Mercedes-Anhänger überschlägt sich - samt Ladung!

Der Fahrer blieb unverletzt und konnte sich mithilfe eines Zeugen eigenständig aus dem Führerhaus befreien.

Die Straße wurde über mehrere Stunden im Bereich zwischen Bangsteder Kirchstraße und 2. Kompanieweg voll gesperrt.

Titelfoto: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund

Mehr zum Thema Unfall: