800 Kilo schwere Stahlplatte trifft Bauarbeiter: Mann bei Unfall schwer verletzt

Senden - Eine 800 Kilogramm schwere Stahlplatte ist einem Bauarbeiter (42) in Schwaben auf den Fuß gefallen.

Eine 800 Kilo schwere Stahlplatte ist einem Bauarbeiter (42) in Senden auf den Fuß gefallen. Der Mann kam ins Krankenhaus. (Symbolbild)
Eine 800 Kilo schwere Stahlplatte ist einem Bauarbeiter (42) in Senden auf den Fuß gefallen. Der Mann kam ins Krankenhaus. (Symbolbild)  © Stephan Jansen/dpa

"Der Mann wurde trotz entsprechender Sicherheitsschuhe am Fuß schwer verletzt", teilte die Polizei am Mittwoch in Bayern mit.

Die Platte hatte sich am Dienstagabend gegen 19 Uhr in einem Maschinenbauunternehmen in Senden im Landkreis Neu-Ulm aus der entsprechenden Verankerung eines Krans gelöst.

Sie stürzte zunächst aus etwa zwei Metern Höhe auf den Boden und landete dann auf dem Fuß des 42-Jährigen.

Der Arbeiter kam in ein Krankenhaus.

Die Kripo ermittelt nach dem folgenschweren Zwischenfall im Freistaat zur Unfallursache. Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Memmingen wurde noch am Abend ein Gutachter am Ort des Geschehens hinzugezogen.

Titelfoto: Stephan Jansen/dpa

Mehr zum Thema Unfall:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0