Abgestelltes Auto rollt los: Seniorin wird von eigenem Wagen erfasst und schwer verletzt

Viersen - Weil sich ihr vermeintlich geparkter Wagen in Bewegung setzte, ist eine Seniorin (81) in Viersen von ihrem eigenen Auto erfasst und schwer verletzt worden.

In Viersen ist eine 81-jährige Autofahrerin von ihrem eigenen Auto erfasst und schwer verletzt worden. Sie kam in ein Krankenhaus. (Symbolbild)
In Viersen ist eine 81-jährige Autofahrerin von ihrem eigenen Auto erfasst und schwer verletzt worden. Sie kam in ein Krankenhaus. (Symbolbild)  © 123rf/Joerg Huettenhoelscher

Wie die Polizei mitteilte, hatte die 81-Jährige am Dienstagmittag gegen 12.45 Uhr ihr Auto auf der Remigiusstraße in Viersen abgestellt.

Als sie aussteigen wollte, habe sich das Fahrzeug auf der abschüssigen Straße in Bewegung gesetzt.

Beim Versuch, den Wagen zu stoppen, sei sie durch die Fahrertür eingeklemmt worden, als ihr Auto in ein weiteres Auto rollte. Mit schweren Verletzungen wurde die Frau in ein Krankenhaus gebracht, wie es hieß.

Bei dem Unfall waren noch weitere geparkte Autos beschädigt worden, so die Beamten.

Titelfoto: 123rf/Joerg Huettenhoelscher

Mehr zum Thema Unfall: