Ampelmast bohrt sich bei Unfall in Audi A6, zwei Menschen verletzt

Neuss - Bei einem Unfall in Neuss-Hoisten südlich von Düsseldorf sind am Samstag zwei Menschen verletzt worden.

Zwei Autos krachten bei dem Unfall in Neuss-Hoisten zusammen, zwei Menschen wurden verletzt.
Zwei Autos krachten bei dem Unfall in Neuss-Hoisten zusammen, zwei Menschen wurden verletzt.  © Daniel Bothe

Der Unfall ereignete sich nach TAG24-Informationen gegen 13 auf der Kreuzung Villestraße/ B477.

Nach ersten Informationen der Polizei hatte ein Autofahrer die Vorfahrt missachtet.

In der Folge krachten auf der Kreuzung ein beteiligter silberner Volkswagen Polo und ein schwarzer Audi A6 zusammen.

Nach schwerem Frontalcrash: Mutter und zwei Kinder sterben, drei Personen in Lebensgefahr
Unfall Nach schwerem Frontalcrash: Mutter und zwei Kinder sterben, drei Personen in Lebensgefahr

Der Audi wurde bei dem Unfall in eine Ampel geschleudert, die sich dabei in das Auto bohrte und teilweise umknickte.

Zwei Unfallopfer kamen verletzt in Krankenhäuser

Die Feuerwehr musste die Unfallstelle aufräumen und die Autos absichern.

Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Titelfoto: Daniel Bothe

Mehr zum Thema Unfall: