Anhänger löst sich und kracht in Mercedes: Autofahrerin (71) schwer verletzt

Darmstadt - Bei voller Fahrt löste sich plötzlich der Anhänger und donnerte in den Gegenverkehr: Eine 71 Jahre alte Mercedes-Fahrerin wurde bei dem verhängnisvollen Unfall auf der B426 in Südhessen schwer verletzt.

Der Mercedes wurde offenbar an der linken Seite auf Höhe des Fahrersitzes getroffen, wie an den Schäden des Autowracks zu erkennen ist.
Der Mercedes wurde offenbar an der linken Seite auf Höhe des Fahrersitzes getroffen, wie an den Schäden des Autowracks zu erkennen ist.  © 5vision.media

Der Crash ereignete sich am frühen Montagnachmittag gegen 14.45, wie die Polizei mitteilte.

Demnach war ein 33 Jahre alter Mann mit einem grauen Mercedes samt Anhänger auf der Bundesstraße südlich von Darmstadt in Richtung Eberstadt unterwegs.

In einer Rechtskurve nach dem dortigen Lohbergtunnel ereignete sich das Unglück: Der Anhänger löste sich von dem Wagen, wurde in den Gegenverkehr geschleudert.

37-Jährige stirbt in ihrer Wohnung im Vogtland, Mordkommission ermittelt
Vogtland Nachrichten 37-Jährige stirbt in ihrer Wohnung im Vogtland, Mordkommission ermittelt

Hier war zu diesem Zeitpunkt eine 71 Jahre alte Frau ebenfalls mit einem grauen Mercedes unterwegs – der zweirädrige Metall-Anhänger traf ihr Auto mit voller Wucht!

Fotos vom Unfallort zeigen, dass der Mercedes der 71-Jährigen offenbar an der linken Seite direkt bei dem Fahrersitz getroffen wurde, an dieser Stelle weist das Autowrack massive Schäden auf.

Die Mercedes-Fahrerin wurde bei dem Unfall schwer verletzt. Der Rettungsdienst versorgte die Frau und brachte sie anschließend in ein nahe gelegenes Krankenhaus.

Vollsperrung der B426 und des Lohbergtunnels südlich von Darmstadt nach Unfall am Montag

Die B426 südlich von Darmstadt wurde nach dem schweren Unfall am Montagnachmittag vorübergehend voll gesperrt.
Die B426 südlich von Darmstadt wurde nach dem schweren Unfall am Montagnachmittag vorübergehend voll gesperrt.  © 5vision.media

"Ihre beiden Mitfahrerinnen, eine 71- und 73-Jährige, verletzten sich nach derzeitigem Kenntnisstand bei dem Aufprall leicht", ergänzte ein Polizeisprecher.

Der 33-jährige Autofahrer blieb offenbar unverletzt.

Die Polizei schätzt den entstandenen Sachschaden auf über 10.000 Euro. Der Lohbergtunnel und die B426 bei Darmstadt wurden infolge des Crashs am Montagnachmittag für über eine Stunde in beide Fahrtrichtungen voll gesperrt.

Ein Verletzter bei Großbrand im Landkreis Zwickau: Flammen zerstören ehemalige Diskothek
Zwickau Ein Verletzter bei Großbrand im Landkreis Zwickau: Flammen zerstören ehemalige Diskothek

Die Ermittlungen zu dem Unfall dauern an. Auf Antrag der zuständigen Staatsanwaltschaft Darmstadt wurde ein Sachverständiger hinzugezogen.

Zeugen des tragischen Zusammenstoßes sollen sich unter der Telefonnummer 0615463300 bei der Polizei melden.

Titelfoto: 5vision.media

Mehr zum Thema Unfall: