Arbeitsunfall: Mann zwischen Fahrstuhl und Wand eingeklemmt

Leipzig - Am Dienstagmorgen ist es im Norden von Leipzig zu einem schweren Arbeitsunfall gekommen.

Mit schweren Quetschungen wurde der Mann in ein Krankenhaus eingeliefert. (Symbolbild)
Mit schweren Quetschungen wurde der Mann in ein Krankenhaus eingeliefert. (Symbolbild)  © 123RF, vbaleha

Nach Angaben der Polizei war auf einer Baustelle in der Packhofstraße in Leipzig ein Bauarbeiter zwischen der Gondel eines Lastenaufzugs und der Wand eingeklemmt worden.

Der Mann hatte sich wohl aus dem Aufzug gelehnt, um nach etwas zu greifen, als sich die Gondel in Bewegung setze. Ein Fremdverschulden liegt nach ersten Erkenntnissen nicht vor.

Der Bauarbeiter wurde mit schweren Quetschungen in ein Krankenhaus gebracht und wird dort stationär behandelt.

Die Landesdirektion beschäftigt sich weiter mit dem Unfall.

Titelfoto: 123RF, vbaleha

Mehr zum Thema Unfall:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0