Smart kracht auf B6 in Pannen-Audi, dann kann auch ein Skoda nicht mehr ausweichen

Großhartau (Landkreis Bautzen) - Am Sonntagnachmittag hat es gegen 16.30 Uhr auf der B6 zwischen Fischbach und Großhartau ordentlich gekracht.

Audi und Smart landeten im Straßengraben.
Audi und Smart landeten im Straßengraben.  © Rocci Klein

Nach TAG24-Informationen soll der Fahrer eines Audi einen technischen Defekt bei seinem Fahrzeug bemerkt haben. Daraufhin habe dieser vor dem Abzweig Schmiedefeld/Seeligstadt stark abgebremst.

Ein dahinter befindlicher Smart-Fahrer, der ebenfalls in Richtung Großhartau unterwegs war, konnte offenbar nicht mehr rechtzeitig abbremsen und fuhr dem Audi hinten auf.

Auch ein Skoda konnte nicht mehr zeitnah reagieren und krachte gegen den Smart. Audi und Smart landeten im Straßengraben, der Skoda blieb auf der Straße stehen.

Nach ersten Informationen sollen drei Personen durch den Unfall verletzt worden seien.

Im Einsatz waren die Freiwilligen Feuerwehren aus Großhartau und Schmiedefeld. Die Einsatzkräfte sicherten die Unfallstelle ab und kümmerten sich um die ausgelaufenen Betriebsstoffe.

An dem Unfall waren drei Autos beteiligt.
An dem Unfall waren drei Autos beteiligt.  © Rocci Klein

Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Titelfoto: Rocci Klein

Mehr zum Thema Unfall:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0