Audi TT schleudert über A46 und kracht in anderes Auto

Wuppertal -  Bei einem Unfall auf der A46 bei Wuppertal wurden in der Nacht zu Samstag zwei Menschen verletzt.

Der Audi TT wurde bei dem Unfall auf der A46 bei Wuppertal schwer beschädigt.
Der Audi TT wurde bei dem Unfall auf der A46 bei Wuppertal schwer beschädigt.  © Christoph Petersen

Nach ersten Informationen von TAG24 hatte zunächst ein Fahrer eines Audi TT die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren.

Er fuhr in Richtung Düsseldorf kurz vor der Anschlussstelle Wuppertal Elberfeld. Als er die Kontrolle verlor, prallte er zunächst nach links in die Mittelleitplanke. Danach schleuderte in ein anderes Fahrzeug.

Beide Fahrer wurden bei dem Unfall nach TAG24-Informationen verletzt und mussten ins Krankenhaus.

Die Polizei ermittelte vor Ort und  stellte die Unfallfahrzeuge sicher.

Kameraden der Feuerwehr mussten die Unfallstelle aufräumen.

Die A 46 war rund eine Stunde in Richtung Düsseldorf nur einspurig befahrbar. 

Titelfoto: Christoph Petersen

Mehr zum Thema Unfall:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0