Audi wird nahe Löbau von Straße gerammt: Eine Person schwer verletzt

Großschweidnitz - Schwerer Fehler, wenige Kilometer südlich von Löbau.

Der Audi landete auf dem Dach im Graben.
Der Audi landete auf dem Dach im Graben.  © LausitzNews/Philipp Mann

Dort krachte es am späten Montagnachmittag nahe der Gemeinde Großschweidnitz heftig.

Der Fahrer eines Nissan Pick-up hatte laut ersten Informationen die S148 kreuzen wollen, auf der er Vorfahrt hätte geben müssen. Doch genau die soll er in dem Moment missachtet haben.

Gegen 17.40 Uhr rammte der Nissan-Fahrer einen Audi, der die S148 befuhr, buchstäblich von der Straße.

Mit nur 47 Jahren: Limbachs-OB Jesko Vogel plötzlich verstorben
Zwickau Mit nur 47 Jahren: Limbachs-OB Jesko Vogel plötzlich verstorben

Das Auto überschlug sich und landete auf dem Dach im Graben.

Die Polizeidirektion Görlitz bestätigte gegenüber TAG24, dass bei dem Unfall eine Person schwer verletzt wurde. Sehr wahrscheinlich diejenige, die im Audi gesessen hatte.

Bilder vom Unfallort zeigen, dass der Nissan Pick-up einen deutlich geringeren Schaden hatte. In erster Linie war die Stoßstange des Fahrzeugs in Mitleidenschaft geraten.

Die Stoßstange des Nissan wurde bei dem Crash teilweise abgerissen.
Die Stoßstange des Nissan wurde bei dem Crash teilweise abgerissen.  © LausitzNews/Philipp Mann

Die Kreuzung musste nur kurzzeitig gesperrt werden. Die Polizei ermittelt zur Unfallursache.

Titelfoto: LausitzNews/Philipp Mann

Mehr zum Thema Unfall: