Aquaplaning-Crash in Leipzig: Auto wird gegen Laterne geschleudert

Leipzig - Am gestrigen Sonntagabend kam es auf der Brandenburger Straße zu einem Verkehrsunfall.

Das Unfallauto war von der Fahrbahn abgekommen.
Das Unfallauto war von der Fahrbahn abgekommen.  © Einsatzfahrten Leipzig

Gegen 21 Uhr kam ein Auto, das stadteinwärts unterwegs war, auf regennasser Fahrbahn in einer Kurve nahe des OBI-Baumarkts von der Straße ab. 

Dabei fuhr das Fahrzeug nach TAG24-Informationen auf einen Grünstreifen, wo es in eine Laterne krachte. Schließlich kam es auf der Gegenfahrbahn zum Stehen.

Bei dem Zusammenstoß fielen beide Lampen der Laterne ab. Aus dem Unfallauto wurde der Motor halb herausgerissen.

30 Jahre nach dem Produktions-Stopp: Historische MZ-Produktion kehrt nach Zschopau zurück
Erzgebirge 30 Jahre nach dem Produktions-Stopp: Historische MZ-Produktion kehrt nach Zschopau zurück

Der Fahrer soll anschließend verletzt in ein Krankenhaus gebracht worden sein.

Der Motor wurde beim Aufprall halb aus dem Auto herausgerissen.
Der Motor wurde beim Aufprall halb aus dem Auto herausgerissen.  © Einsatzfahrten Leipzig

Immer wieder kam es in den letzten Monaten an dieser Stelle zu schweren Unfällen im abschüssigen Kurvenbereich. 

Titelfoto: Einsatzfahrten Leipzig

Mehr zum Thema Unfall: