Auto fährt in Fußgänger, Fahrer anscheinend betrunken

Wesseling - Ein mutmaßlich betrunkener Autofahrer (57) ist am Sonntag in Wesseling bei Köln von der Straße abgekommen und gegen zwei Fußgänger (57, 58) auf einem Gehweg gefahren.

Am Sonntag ist ein mutmaßlich betrunkener Autofahrer (57) in Wesseling von der Straße abgekommen und gegen zwei Fußgänger (57, 58) gefahren.
Am Sonntag ist ein mutmaßlich betrunkener Autofahrer (57) in Wesseling von der Straße abgekommen und gegen zwei Fußgänger (57, 58) gefahren.  © Vincent Kempf

Wenige Meter weiter prallte er mit seinem Wagen frontal gegen einen Baum, wie die Polizei des Rhein-Erft-Kreises berichtete.

Die beiden Fußgänger, ein Mann (58) und eine Frau (57), wurden schwer verletzt - ebenso der 57-jährige Fahrer und seine 39 Jahre alte Beifahrerin.

Bei der Unfallaufnahme hatten sich Hinweise ergeben, dass der Fahrer alkoholisiert war. Die Beamten veranlassten daher im Krankenhaus eine Blutprobenentnahme und stellten den Führerschein sicher.

Bei der Unfallaufnahme hatten sich Hinweise ergeben, dass der Fahrer (57) alkoholisiert war.
Bei der Unfallaufnahme hatten sich Hinweise ergeben, dass der Fahrer (57) alkoholisiert war.  © Alexander Franz
Der schwerverletzte Fahrer (57) des Unfallwagens musste in eine Kölner Klinik geflogen werden.
Der schwerverletzte Fahrer (57) des Unfallwagens musste in eine Kölner Klinik geflogen werden.  © Tim Oelbermann

Zuvor hatte die "Bild"-Zeitung berichtet.

Titelfoto: Vincent Kempf

Mehr zum Thema Unfall: