Auto hob ab! Seniorin rast ungebremst über Kreisverkehr und verletzt sich schwer

Velbert - Eine 71-jährige Autofahrerin ist bei einem Unfall in Velbert im Kreis Mettmann schwer verletzt worden.

Die Seniorin (71) war am Montag ungebremst über einen Kreisverkehr gerast. Ihr Opel Corsa landete anschließend in einem Grünstreifen.
Die Seniorin (71) war am Montag ungebremst über einen Kreisverkehr gerast. Ihr Opel Corsa landete anschließend in einem Grünstreifen.  © Polizei Mettmann

Die Seniorin war am Montagvormittag gegen 10.30 Uhr mit ihrem Opel Corsa über die Nierenhofer Straße in Richtung Velbert gefahren, wie die Polizei mitteilte.

Nach Zeugenaussagen soll die 71-Jährige dann aus bislang unklarer Ursache ungebremst und ohne zu lenken geradeaus über einen Kreisverkehr gerast sein.

Dabei sei der Corsa abgehoben und landete einige Meter weiter im Grünstreifen auf der Seite des Gegenverkehrs, wie es hieß.

Corona-Protest im Erzgebirge: Hier herrscht Maskenverbot!
Erzgebirge Corona-Protest im Erzgebirge: Hier herrscht Maskenverbot!

Die Fahrerin erlitt bei dem Unfall schwere Verletzungen und kam mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus.

Ihr Corsa wurde erheblich demoliert und musste abgeschleppt werden.

Der Opel Corsa der 71-Jährigen wurde bei dem Unfall erheblich demoliert und musste abgeschleppt werden.
Der Opel Corsa der 71-Jährigen wurde bei dem Unfall erheblich demoliert und musste abgeschleppt werden.  © Polizei Mettmann

"Der bei dem Unfall entstandene Sachschaden beläuft sich auf eine Summe von mehreren Tausend Euro", erklärte ein Polizeisprecher abschließend.

Titelfoto: Polizei Mettmann

Mehr zum Thema Unfall: