Auto kracht gegen einen Baum und wird in ein Wohnmobil geschleudert

Quarrendorf - Eine 27 Jahre alte Frau ist bei einem Unfall auf der L215 im Kreis Harburg verletzt worden.

Die Folgen des Unfalls waren an dem Renault deutlich erkennbar.
Die Folgen des Unfalls waren an dem Renault deutlich erkennbar.  © Blaulicht-News.de

Wie die Polizei mitteilte, ereignete sich der Vorfall am Donnerstagabend zwischen Quarrendorf und Hanstedt.

Die Frau überholte gegen 21 Uhr mit ihrem Renault ein Wohnmobil. Dabei verlor sie aus noch ungeklärter Ursache die Kontrolle über ihren Wagen und kam von der Straße ab.

Anschließend kollidierte sie mit einem Baum und schleuderte wieder zurück auf die Landstraße. Trotz Vollbremsung des Wohnmobils kam es zum Zusammenstoß, bevor der Renault auf der Seite liegen blieb.

Schwerer Unfall bei der B6: Fünf Personen verletzt!
Unfall Schwerer Unfall bei der B6: Fünf Personen verletzt!

Die 27-Jährige wurde bei dem Unfall verletzt und in ihrem Fahrzeug eingeklemmt. Die alarmierte Feuerwehr musste sie aus dem Wrack befreien. Anschließend wurde sie mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht.

Der 33 Jahre alte Fahrer des Wohnmobils blieb äußerlich unverletzt. Beide Autos mussten abgeschleppt werden.

Die L215 musste während der Rettungs- und Bergungsarbeiten für rund zwei Stunden voll gesperrt werden.

Titelfoto: Blaulicht-News.de

Mehr zum Thema Unfall: