Auto kracht in Friseursalon: Zwei Schwerverletzte

Sigmaringen - Am Donnerstag krachte ein Autofahrer in Sigmaringen in einen Friseursalon und zwei weitere Geschäfte.

Nach dem Unfall steht das Auto vor der zerborstenen Scheibe des Friseursalons.
Nach dem Unfall steht das Auto vor der zerborstenen Scheibe des Friseursalons.  © 7aktuell.de | Christian Guttmann

Gegen 10 Uhr kam ein 43-Jähriger aus noch ungeklärter Ursache von der Straße ab und fuhr in ein Schaufenster eines Friseursalons, teilt ein Polizeisprecher auf Anfrage von TAG24 mit.

Dabei erfasste er außerdem eine 72-jährige Frau, die gerade aus ihrem Auto ausgestiegen war.

Die Frau wurde schwer verletzt und musste mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik gebracht werden. Auch der Fahrer wurde schwer verletzt.

Wirbel um Lauterbach-Satz: Gegner reißen Zitat aus dem Zusammenhang
Karl Lauterbach Wirbel um Lauterbach-Satz: Gegner reißen Zitat aus dem Zusammenhang

Neben dem Friseursalon wurde eine Fahrschule und eine Shisha-Bar durch den Unfall beschädigt.

Die Polizei schätzt den Schaden im sechsstelligen Bereich und hat die Ermittlungen zum genauen Unfallhergang aufgenommen.

Titelfoto: 7aktuell.de | Christian Guttmann

Mehr zum Thema Unfall: