Auto kracht in Tanklaster: Fahrerin schwer verletzt

Winsen (Luhe) - Schwerer Unfall im Landkreis Harburg: Zwischen Winsen und Stelle ist in der Nacht zu Mittwoch eine Frau schwer verletzt worden.

Das Auto wurde bei dem Unfall zerstört.
Das Auto wurde bei dem Unfall zerstört.  © Blaulicht-News.de

Die 28-Jährige kam mit ihrem Auto auf dem Gehrdener Deich gegen 2 Uhr von der Fahrbahn ab.

Der Wagen stieß mit einem an der Straße geparkten Tanklaster zusammen, der Heizöl enthielt und glücklicherweise nicht auslief, wie ein Polizeisprecher zu TAG24 sagte.

Die Frau wurde im Autowrack eingeklemmt, Feuerwehrleute befreiten sie. Der Rettungsdienst brachte die Schwerverletzte in ein Krankenhaus nach Hamburg.

Blaue Landkarte: Sachsen bekommt nach AfD-Wahl Spott und Häme
Sachsen Blaue Landkarte: Sachsen bekommt nach AfD-Wahl Spott und Häme

Vermutlich fuhr die 28-Jährige zu schnell. An der Unfallstelle ist Rollsplitt verteilt, die Geschwindigkeit ist deswegen auf 40 Kilometer pro Stunde reduziert.

Die Polizei hat die Ermittlungen zur genauen Unfallursache aufgenommen.

An der Unfallstelle ist die Geschwindigkeit wegen Rollsplitts auf Tempo 40 reduziert.
An der Unfallstelle ist die Geschwindigkeit wegen Rollsplitts auf Tempo 40 reduziert.  © Blaulicht-News.de

Die Höhe des Sachschadens steht derzeit nicht fest.

Titelfoto: Blaulicht-News.de

Mehr zum Thema Unfall: